Fortwährend seinen Weg zu gehen, dabei tiefe Täler zu durchschreiten, um der in uns angelegten Sehnsucht nach Be-frei-ung zu folgen, führt uns schlussendlich tief zu uns selbst“ 

Gerlinde Schmid 

Bild-14_DxO-7.jpg

ÜBER MICH

GERLINDE SCHMID M.A.

DIPLOMPÄDAGOGIN

MEIN WEG

 

Ich bin als 12. Kind einer Bauernfamilie in Tirol geboren. Mein Name Gerlinde stammt aus dem Althochdeutschen und bedeutet „Ger – der Speer und Linde – die Sanfte“.

Besser als mein Name könnte mich nichts umfassender beschreiben. In mir ist die Gabe angelegt, zielgerichtet mit klarem Blick deine verborgenen Talente, als auch deine Schatten zu erkennen, um sodann mit der mir inne wohnenden Achtsamkeit, dich dabei zu unterstützen, Transformation entstehen und damit Heilung geschehen zu lassen.

Um mein hochsensibles Wesen zu erkennen, bedurfte es zahlreicher Erfahrungen. Bereits als Kind hatte ich das Gefühl, nicht in diese Familie und in diese Welt zu passen. Ich war ständig mit mir und meinem Umfeld im Zwiespalt. Alles war mir zu laut, zu hektisch, zu oberflächlich, zugleich aber auch zu langsam und geistig zu unterfordernd. Permanent war ich mit den Tiefen meiner Seele konfrontiert und fragte mich inständig, wie ich aus meinen Depressionen, meinem Schmerz und meinen psychosomatischen Zuständen herausfinde. 

So entwickelte sich schon in jungen Jahren der Drang, die Antworten auf meine unaufhörlichen Herausforderungen im philosophisch-, metaphysischen und spirituellen Bereich zu finden.

Auf der Suche nach Antworten begleiteten mich Bücher, Seminare, zahlreiche Ausbildungen, vor allem aber lehrte mich das Leben selbst. So wurde ich über Jahrzehnte zu meiner Authentizität geführt und kann heute meine Sensibilität als Stärke erkennen und leben.

Heute ist mir bewusst, dass diese Tiefen sein mussten, um mein wahres Ich zu erkennen. So kann ich nun andere dabei unterstützen, die kraftvollste Version ihrer selbst zu entfalten. Und dafür bin ich dankbar.

IO SONO

Io sono kommt aus dem Italienischen und heißt ICH BIN.

Jeder Mensch hat ein in sich inne wohnendes Potential, welches es zu erkennen und zu leben gilt. In unseren derzeitigen Systemen versuchen wir zu funktionieren und uns anzupassen und haben vergessen, wer wir wirklich sind. Erst wenn wir bereit sind, dieses Funktionieren zu hinterfragen, uns selbst zu begegnen, zu erkennen und innerlich frei zu werden, wird der Weg für Veränderung geebnet. Insbesondere Hochsensible neigen dazu, ihr wahres Wesen zu unterdrücken und damit sich selbst aufzugeben. Umso wichtiger ist hier ein genaues Hinschauen: Was brauche ich persönlich und wie erschaffe ich mir Lebensumstände, die zu mir passen? Der Weg dorthin und das Ankommen im Sein, im Bewusst-sein, in seiner Authentizität,

all das bedeutet für mich Io sono.

QUALIFIKATIONEN

Studium MCI Soziale Arbeit, Sozialmanagement & Sozialpolitik

---

Studium an der Pädagogischen Hochschule

---

Zahlreiche Aus- und Weiterbildungen im energetisch- spirituellen und Soft-Skill-Bereich sowie in der Heilkunde (Kinesiologie, Klangschalen, Vaastu, Ayurveda, Kräuterkunde, Kristalle….)

---

Seit über 30 Jahren begleiten mich verschiedenste Themen der Persönlichkeitsentwicklung, Meditation und Entspannungstechniken

BERUFSERFAHRUNG

Casemanagement, Coach und Trainerin in den Bereichen sozialpsychologische und sozialpädagogische Beratungen, Bildungsberatung, Softskills, Bewerbungstraining, Berufsorientierung, Kompetenzanalyse, Stress- und Konfliktmanagement, Kommunikationstraining, Karrieremanagement, Burnoutprophylaxe und Bewusstseinsbildung

___

Kursleiterin, Vorträge und Projektleitung zu den Themen Berufsfindung, Hochsensitivität, Wahrnehmungstrainings, Life-Balance

___

Lehrerin an Schulen und Kursleiterin für Kinder und Erwachsene nicht-deutscher Muttersprache